Tägliche Kulturinitiative von 20 bis 21 Uhr: Salon für bewusste Gesellschaft - Online


Kulturinitiative - Ko-kreativer Online-Wir-Raum

In meiner Freizeit leite ich ein Mal pro Monat den Linzer Salon. Darin erkunden wir ko-kreativ Wir-Räume und tauschen uns zu Themen rund um Philosophie, Gesellschaft und mehr aus. Erst kürzlich habe ich mit Freunden darüber gesprochen, ein ähnliches Format auch online regelmäßig zu organisieren.


Da sich aktuell das öffentliche Leben komplett anders als gewohnt gestaltet, und dies laut erfolgter Ausrufung länger der Fall sein wird, möchte ich alle Interessierten in den neu eingerichteten Online-Salon für bewusste Gesellschaft einladen. https://zoom.us/j/6303032103



Von tagesaktuell gesellschaftlich bis hin zu philosophischer Reflexion auf der Metaebene

Wir spannen dabei den Bogen, und schlagen die Brücke, von tagesaktueller gesellschaftlicher Betroffenheit, bis hin zu philosophischer Reflexion über Themen der Zeit auf der Metaebene, und schauen, was wir, aus diesem ko-kreativen Prozess entstehend, tun können.

Alle aktuellen Themen werden sich dabei in den nächsten Tagen rund um das Thema Corona drehen. Wir widmen uns dabei Fragen wie: Was bedeutet die aktuelle Situation rund um Corona für mich und die Gesellschaft? Was können wir individuell und kollektiv tun? Welche Chancen sind in der Krise verborgen?

Nach einer Begrüßung und Ankommen im WIRtuellen-Raum gehen wir für rund eine Stunde und je nach Teilnehmerzahl in Gruppen zwischen 5 und 10 Personen.


Raum für hochwertigen sozialen Austausch in der Gruppe ermöglichen - Jeder ist eingeladen

Start ist montags um 20 Uhr. Geplant ist im Moment und bis auf Weiteres ein Mal täglich Raum für hochwertigen sozialen Austausch in der Gruppe zu ermöglichen. Gerade in diesen Zeiten der verhältnismäßigen Isolation soll der Salon eine gemeinschaftliche Bereicherung darstellen, und die Verbundenheit uns aller miteinander in den Vordergrund rücken.


Alle, die möchten, sind eingeladen teilzunehmen. Bring deine Gedanken, Befürchtungen, Bedenken, aber auch Reflexionen darüber, was die aktuelle Lage, von Veränderungen bis Chancen, in einem größeren Kontext individuell und kollektiv bedeutet oder bedeuten kann, mit, und lade gerne interessierte Freunde und Bekannte ein, oder teile die Einladung. Ich bin gespannt darauf, was in den Gesprächen entsteht, und in Ko-Kreation an Zugangsweisen zur aktuellen Lage und Neuem emergiert!




------------------

Gerne freiwillige Unterstützung - Fortlaufende Informationen


Die Teilnahme am Salon ist selbstverständlich gratis. Wer das Projekt finanziell unterstützen möchte, kann das aber sehr gerne mit einer 5 Euro Spende machen.

Ich werde in den nächsten Wochen fortlaufend zu aktuellen Themen und dieser Kulturinitiative bloggen, und gegebenenfalls Updates, z.B. bezüglich der Salon-Termine, machen. Alle Infos zu den Online-Kultur-Raum-Zeiten und darüber hinaus werde ich auch regelmäßig über meinen Newsletter aussenden.